Pixar vor Übernahme durch Disney?

Montag, 23. Januar 2006 09:05

LOS ANGELES - Am heutigen Montag wollen sich die Aufsichtsräte des Unterhaltungskonzerns Walt Disney (NYSE: DIS<DIS.NYS>, WKN: 855686<WDP.FSE>) und des Animationsstudios Pixar (Nasdaq: PIXR<PIXR.NAS>, WKN: 898293<PIX.FSE>) zu Gesprächen über eine mögliche Fusion der beiden Unternehmen treffen, wie Brancheninsider berichten.

Bereits am Donnerstag berichtete das Wall Street Journal, dass Walt Disney bereit sei, insgesamt 6,7 Mrd. Dollar im Rahmen eines Aktientausches für Pixar zu bezahlen. Damit würde gleichzeitig Pixar-Chef Steve Jobs zu einem der größten Einzelaktionäre bei Walt Disney aufsteigen, heißt es im Bericht. Ferner würde der Mitgründer von Apple Computer einen Sitz im Aufsichtsrat von Disney erhalten, schreibt das Wirtschaftsblatt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...