Pixar nach Zahlen fester

Freitag, 12. November 2004 15:14

Die Aktien des amerikanischen Animationsstudios Pixar (Nasdaq: PIXR<PIXR.NAS>, WKN: 898293<PIX.FSE>) klettern vorbörslich um mehr als sieben Prozent, nachdem das Unternehmen einmal mehr die Erwartungen der Analysten erheblich übertreffen konnte. Hintergrund der guten Zahlen ist der Erfolg des Kinofilms „Finding Nemo“, welcher inzwischen auf DVD erschienen ist, heißt es.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Pixar einen Umsatzsprung auf 44,5 Mio. US-Dollar, ein Plus von 47,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Dabei erwirtschaftete Pixar einen Nettogewinn von 22,4 Mio. Dollar oder 38 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 13,2 Mio. Dollar oder 23 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 31,8 Mio. Dollar und mit einem Nettogewinn von 24 US-Cent je Aktie gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...