Philips stellt wieder PCs her

Freitag, 26. November 2004 12:27

Kon. Philips Electronics N.V. (WKN: 940602<PHI1.FSE>): Philips Electronics hat am vergangenen Wochenende erstmals nach zehn Jahren wieder mit der Herstellung von PCs begonnen. Dies teilte das Unternehmen am vergangenen Donnerstag mit. Der in den Niederlanden ansässige Elektronikkonzern hatte in den frühen neunziger Jahren die PC-Produktion gestoppt, nachdem das Segment große Verluste eingefahren hatte.

Philips hat gemeinsam mit dem britischen Einzelhändler Dixons sechs PC-Modelle eingeführt, die zunächst nur in kleiner Zahl hergestellt werden und dementsprechend nur in einer limitierten Auswahl von Geschäften in sechs europäischen Ländern verkauft werden sollen. Hierzu zählen Großbritannien, Spanien, Italien und einige nordische Staaten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...