Philips sieht steigende Nachfrage

Donnerstag, 14. März 2002 12:25

Philips Electronics N.V. (Amsterdam: PHI, WKN: 940602<PHI1.ETR>): Wie auch andere Branchenvertreter hat der niederländische Elektronikkonzern und Chiphersteller Philips in den vergangenen Wochen eine ansteigende Nachfrage beobachtet.

Wie am Freitag bekannt gegeben wurde, stieg der Umsatz der Chipsparte im laufenden ersten Quartal um fünf Prozent verglichen zum vierten Quartal des Vorjahres. Der Anstieg sei auf steigende Nachfrage zurückzuführen, hieß es seitens des Unternehmens. Für das kommende Quartal geht das Unternehmen nun davon aus, dass im Vergleich zum laufenden der Umsatz weiterhin ansteigen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...