Philips: Positive Aussichten und Konzentration auf den chinesischen Markt

Montag, 24. November 2003 15:51

Kon. Philips Electronics (Amsterdam: PHIA<PHIA.ASX>; WKN: 940602<PHI1.FSE>): Wie der niederländische Elektronikkonzern Philips heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, sieht der Konzern positiv in die Zukunft. Für den Beginn 2004 erwartet der Vorstandsvorsitzende Gerhard Kleisterlee ein Erholung der Konjunktur. Weiterhin soll in Zukunft besonders in China investiert werden.

Diese Erholung zeige sich bereits bei der aktuellen Auftragslage des Konzerns. Zahlreiche Bestellungen reichen bis in das erste Geschäftsquartal 2004. Hinzu kommt, dass das eingeführte Kostenreduzierungsprogramm Effekte bei der Kostenstruktur entwickelt. Im vierten Quartal 2003 hätten alle Sparten des Konzerns ihren Beitrag für eine Erhöhung der Profitabilität des Elektronikherstellers geleistet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...