Philips fährt auf China ab

Montag, 19. Juli 2004 12:43

Kon. Philips Electronics (WKN 940602<PHI1.ETR>): Philips Electronics wird auf dem chinesischen Automobilsektor aktiv. Das Unternehmen entwickelte eine Serie von speziellen Chips, die in chinesischen Automobilen genutzt werden sollen.

Laut Statistiken der CCID Consulting Company Ltd. hatte der chinesische Markt für elektronische Automobilprodukte im Jahr 2003 einen Wert von über 60 Mrd. Yuan (7,2 Mrd. US-Dollar). China gilt momentan als weltweit drittgrößter Automarkt und weltweit viertgrößter Autohersteller. Deshalb hat Philips die Hoffnung, dass China innerhalb der nächsten drei bis fünf Jahre der größte Absatzmarkt für die Autoelektronik des europäischen Unternehmens werden wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...