Philips: Chip Adé?

Donnerstag, 15. Dezember 2005 10:59

AMSTERDAM - Das niederländische Elektronikunternehmen Philips Electronics N.V. (WKN: 940602<PHI1.FSE>) folgt einem internationalen Trend bezüglich der Chip-Sparte. Trennung scheint auch hier das Zauberwort zu sein.

Vorerst will Philips die verlustreiche Halbleitersparte in eine getrennte Rechtsform umwandeln, um so alle Optionen offen zu halten. Frans von Houten, Chef des Chip-Segments, sagte in einer Meldung des Handelsblatts, dass aber auch die Möglichkeit einer Fusion oder Übernahme geprüft werde. Durch die Verselbstständigung dieses Unternehmensteils hofft man einen möglichen Verkauf zu erleichtern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...