Philipino Tel.: Weniger Gewinn im ersten Quartal

Donnerstag, 15. Mai 2003 09:50

Philipino Telephone Corp. (WKN: PHI), der drittgrößte Mobilfunkanbieter auf den Philippinen, hat am Donnerstag die aktuellen Zahlen für das erste Quartal 2003 veröffentlicht. Der Reingewinn konnte gegenüber dem Vorjahresergebnis gesenkt werden. Begründet wird die positive Entwicklung vor allem mit dem angestiegenen Umsatz und niedrigeren Kosten.

Das Unternehmen hat im Berichtsquartal einen Reinverlust in Höhe von 360,2 Mio. Pesos erzielt. Im Vorjahr lag der Verlust noch bei 894,4 Mio. Pesos. Der Umsatz steigt im ersten Quartal um 3,6 Prozent auf 2,02 Mrd. Pesos. Vor allem im Bereich des operationalen Mobilfunkgeschäfts sind die Umsätze überdurchschnittlich hoch ausgefallen und steigen um 10 Prozent auf 1,79 Mrd. Pesos.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...