Perot Systems: Umsatz steigt - Ausblick enttäuscht

Dienstag, 4. November 2008 15:45
PerotSystems_logo.gif

PLANO - Der amerikanische IT-Spezialist Perot Systems Corporation (NYSE: PER, WKN: 918070) kann im vergangenen Septemberquartal seine Umsatzerlöse zwar weiter steigern, gleichzeitig revidiert das Unternehmen seinen Ausblick für das vierte Quartal deutlich nach unten.

So berichtet Perot von einem Umsatzanstieg um 8,5 Prozent auf 711 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 655 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn kletterte dabei von 25 Mio. Dollar im Vorjahr auf nunmehr 30 Mio. Dollar bzw. 0,25 Dollar je Aktie, womit Perot die Markterwartungen erfüllen konnte. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 711 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 0,25 Dollar je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Dell

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...