Perot Systems sieht höhere Gewinne

Montag, 27. September 2004 15:22

Der amerikanische IT-Serviceanbieter Perot Systems (NYSE: PER<PER.NYS>, WKN: 918070<POYA.FSE>) rechnet im laufenden dritten Quartal mit höheren Umsätzen und Gewinnen als zunächst prognostiziert.

So erwartet Perot Systems nunmehr einen Umsatz zwischen 448 und 460 Mio. US-Dollar und einen Nettogewinn von 21 bis 23 US-Cent je Anteil. Ursprünglich hatte der IT-Servicespezialist nur Einnahmen von 430 bis 445 Mio. Dollar und einen Nettogewinn von 17 bis 18 US-Cent je Anteil in Aussicht gestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...