Peoplesoft kann Gewinn verdreifachen

Donnerstag, 26. April 2001 17:10

Peoplesoft (Nasdaq: PSFT<PSFT.NAS>, WKN: 885132<PSF.FSE>): Der Hersteller von Enterprise Application Server Software konnte am heutigen Donnerstag einen fulminanten Kursanstieg von 22 Prozent vorweisen, nachdem das Unternehmen das Ergebnis des 1. Quartals bekannt gegeben hatte.

Demnach konnte Peoplesoft im 1. Quartal 2001 seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal um 229 Prozent auf 36 Mio. Dollar bzw. 11 Cents je Aktie steigern und lag damit über den Analystenschätzungen. Laut First Call/Thomson hatten die Analysten im Durchschnitt einen Gewinn von 9 Cents je Aktie erwartet. Der operative Gewinn hat sich in dem Zeitraum mehr als verfünfacht und betrug 46 Mio. Dollar gegenüber 8,5 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Dies war das sechste Quartal in Folge, in dem Peoplesoft einen Gewinn ausweisen kann. PeopleSoft konnte in dem Quartal 130 Neukunden gewinnen, darunter BEA Systems (BEAS), Boeing (BA), Dynegy (DYN), Lucent (LU). Es konnten 31 Verträge abgeschlossen werden, deren durchshcnittliches Volumen über 500.000 Dollar lag.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...