PeopleSoft erwartet steigende Gewinne

Mittwoch, 25. Juli 2001 10:04

PeopleSoft (Nasdaq: PSFT<PSFT.NAS>, WKN: 885132<PSF.FSE>): Nachbörslich meldete am Dienstag der Softwaregigant PeopleSoft seine Quartalszahlen. Das Unternehmen ist die weltweite Nr. 2 hinter SAP bei Unternehmenssoftware. Wie auch der Wettbewerber SAP, konnte das Unternehmen bessere Zahlen für das abgelaufene Quartal melden und hob seine Prognosen für den Rest des Jahres an.

Im abgelaufenen zweiten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von 14 Cents pro Aktie oder 46 Mio. Dollar. Das ist eine Steigerung um 188 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zudem schlug das Unternehmen die Analystenerwartungen um 2 Cents. Die Lizenzeinnahmen betrugen 166,3 Mio. Dollar nach nur 109,8 Mio. im Vorjahr. PeopleSoft erwartet im laufenden Quartal einen Gewinn von 15 Cents pro Aktie und Lizenzeinnahmen von 165 bis 170 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...