PeopleSoft-Aktie besser als ihr Ruf?

Donnerstag, 8. Juli 2004 18:39

PeopleSoft (Nasdaq: PSFT<PSFT.NAS>, WKN: 885132<PSF.FSE>) Der US-Softwarespezialist PeopleSoft ist von Analysten aus dem Hause Morgan Stanley trotz der jüngst veröffentlichten Bedenken über das Erreichen der prognostizierten Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres positiv bewertet worden.

Morgan Stanley belassen ihr Rating der PeopleSoft-Aktie unverändert bei overweight. Dabei erwarten sie ein Kursziel von 21 US-Dollar. Zur Begründung hieß es, dass PeopleSoft trotz der ungünstigen Prognosen immer noch ein sehr attraktives Unternehmen sei. PeopleSoft selbst sieht sich als Opfer einer negativen Publicity, die durch die Übernahmeschlacht mit dem Interessenten Oracle aufgekommen sei.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...