PCCW will Telefonnetz an China Netcom verkaufen

Donnerstag, 1. Juli 2004 09:14

Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, plant PCCW Ltd. (WKN: 165248<TH3C.FSE>) den Verkauf seines Telefon- und Breitbandnetzes inklusive TV-Services in Hongkong an China Network Communications. China Netcom will den Zukauf dazu nutzen, sein eigenes Telefonnetz aufzuziehen und dieses mit seinem bestehenden Netz in der angrenzenden Region Guangdong zu verbinden.

Wie darüber hinaus bekannt wurde, befinden sich beide Firmen bereits seit Mai dieses Jahres in Verhandlungen über ein mögliches Joint Venture. PCCW Ltd. bestätigt, dass man in diesen Verhandlungen zu einer Übereinkunft gekommen sei, näheres wollte aber das Management bislang nicht preisgeben. Ein schriftliches Abkommen wurde aber bisher noch nicht unterzeichnet. Darüber hinaus müssten auch die Aktionäre noch dem Vorhaben zustimmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...