Payom Solar plant Übernahme und schüttet Dividende aus

Mittwoch, 16. März 2011 16:41
Payom-Solar_logo.gif

MERKENDORF (IT-Times) - Die Payom Solar AG hat den Einbringungsvertrag mit der Solen Energy GmbH abgeschlossen. Außerdem plant das Unternehmen die Ausschüttung einer Dividende.

Die Payom Solar AG hat mit den Gesellschaftern der Solen Energy GmbH einen Vertrag über die Einbringung von 100 Prozent der Solen-Geschäftsanteile abgeschlossen. Im Rahmen der Einbringung soll das Grundkapital von 6.802.977,00 Euro um 4,375 Mio. Euro auf 11,178 Mio. Euro erhöht werden. Über die ordentliche Kapitalerhöhung werden die Aktionäre auf der am 27. April 2011 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung abstimmen.

Die Gesellschafter der Solen Energy GmbH haben sich zu einer Lock-up-Frist von einem Jahr ab dem Tag der Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister verpflichtet. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Projektentwickler, der seinen Sitz in Meppen hat. Neben hundertprozentigen Tochtergesellschaften in Großbritannien und den Niederlanden unterhält die Solen Energy GmbH zusätzlich zu der Zentrale in Meppen Niederlassungen überwiegend in Nord- und Westdeutschland.

Meldung gespeichert unter: Payom Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...