Payom Solar macht erste Schritte auf dem US-Markt

Dienstag, 13. Oktober 2009 12:51
Payom-Solar_logo.gif

MERKENDORF (IT-Times) - Die Payom Solar AG (WKN: A0B9AH) gab heute bekannt, in den US-Markt einzusteigen. Der entsprechende Kooperationspartner dafür ist die US-Gesellschaft Clear Skies Solar Inc. (CSS).

Payom Solar beabsichtigt durch die Kooperation mit CSS auf dem schnell wachsenden US-amerikanischen Solarmarkt rechtzeitig Fuß zu fassen. Die beiden Unternehmen unterzeichneten eine Absichtserklärung, wie aus einer Pressemitteilung hervorging. Auf mittlerer Frist sei geplant, dass Payom Solar dem Kooperationspartner technische Unterstützung bei der Projektierung und beim Bau von Solaranlagen in Nordamerika gibt.

Man plant den Vorstoß auf den US-Markt bei Payom Solar allerdings eher vorsichtig. Der direkte Kauf einer US-Gesellschaft oder gleich die Gründung einer Niederlassung vor Ort sei nicht in Frage gekommen. Ohne zu großes Risiko wolle man erste Erfahrungen auf dem aussichtsreichen US-Markt sammeln, erklärt Payom Vorstand Jörg Truelsen. Dies soll nun mit der US-amerikanischen Clear Skies Solar gelingen, die landesweit Full-Service-Lösungen für erneuerbare Energien anbietet.

Meldung gespeichert unter: Payom Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...