PartyGaming vor Übernahme von Empires Spielesparte

Donnerstag, 28. Dezember 2006 00:00

LONDON - Noch pokert PartyGaming Plc. (WKN: A0ERMF<P2G.FSE>), der britische Anbieter von Online-Glücksspielen. Doch das Unternehmen teilte heute mit, die Gambling-Sparte von Empire Online Ltd. Übernehmen zu wollen.

Empire mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln sagte, dass man bezüglich eines Verkaufs der Spielesparte in einem „fortgeschrittenen“ Stadium befinde. Das Unternehmen ist derzeit Lieferant von PartyGaming. Über das Internet vermarktet Empire die Pokerangebote der Briten. Finanzielle Details wurden noch nicht genannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...