Paramount übernimmt DreamWorks SKG

Montag, 12. Dezember 2005 09:12

HOLLYWOOD - Das Hollywood-Filmstudio Paramount hat den US-Animationsspezialisten DreamWorks Animation SKG (NYSE: DWA<DWA.NYS>, WKN: A0B8TN<FKP.MUN>) für insgesamt rund 1,6 Mrd. US-Dollar übernommen. Dabei bietet Paramount 775 Mio. Dollar in bar zuzüglich der Übernahme von Schulden in Höhe von 825 Mio. Dollar an.

Mit der Übernahme von DreamWorks will Paramount sein Film- und Animations- und Internetgeschäft weiter stärken. Gleichzeitig bedeutet die Übernahme von DreamWorks das Ende für die ehrgeizigen Pläne von Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen, welche DreamWorks zu einem der führenden Animationsspezialisten aufbauen wollten. Allerdings konnte DreamWorks zuletzt nicht mehr überzeugen und rutschte in die Verlustzone.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...