Paramount Blockbuster bald nicht mehr bei Sky

Dienstag, 27. Dezember 2011 17:15
Sky Deutschland

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Verträge zwischen Sky Deutschland und Paramount laufen im Januar aus und werden nicht verlängert. Sky-Kunden müssen also auf Kinoblockbuster wie „Tim und Struppi“ im Programm verzichten.

Anfang Januar nächsten Jahres laufen die Verträge zwischen Sky und dem Hollywood-Studio Paramount aus. Der Pay-TV-Sender habe die Verträge nicht verlängert, wie das <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Handelsblatt heute berichtete. Das bedeutet für den Verbraucher, dass neue Blockbuster auf Sky vorerst nicht zu sehen sein werden.

Meldung gespeichert unter: Sky Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...