Paragon AG: Umsatzerhöhung

Mittwoch, 28. März 2007 00:00

DELBRÜCK - Die paragon AG (WKN: 555869<PGN.FSE>), Anbieter von Sensoranwendungen im Bereich Automobil, Elektronik und Gebäudetechnik, gab am heutigen Mittwoch die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 bekannt.

Im zurückliegenden Geschäftsjahr 2006 steigerte der Direktlieferant der Automobilindustrie den Umsatz um 38,2 Prozent von 80,2 Mio. Euro auf 110,8 Mio. Euro. Das Geschäftsfeld Automotive war laut Angaben der Gesellschaft der Wachstumstreiber. Der Umsatz in diesem Kernsegment stieg von 57,3 Mio. Euro auf 87,7 Mio. Euro an. Damit erreichte das Geschäftsfeld Automotive rund 80 Prozent (Vorjahr: 71,7 Prozent) am Gesamtumsatz. Das Geschäftsfeld Electronic Solutions trug mit 23,1 Mio. Euro (Vorjahr: 22,8 Mio. Euro) zum Ergebnis bei. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) steigerte die paragon AG überproportional um 45,3 Prozent auf 20,2 Mio. Euro (Vorjahr: 13,9 Mio. Euro), was einer EBITDA-Marge von 18,3 Prozent (Vorjahr: 17,3 Prozent) entspricht. Das EBIT unter Ausschluss vorgeschriebener Abschreibungen auf immaterielle Wirtschaftsgüter legte im Berichtszeitraum um 50,0 Prozent auf 9,9 Mio. Euro zu, wodurch sich eine EBIT-Marge von neun Prozent (Vorjahr: 8,2 Prozent) ergab. Der Jahresüberschuss erreichte mit 2,2 Mio. Euro das Vorjahresniveau.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...