Panel-Aufträge sollen deutlich zurückgehen

Freitag, 25. November 2011 17:55
Lenovo

TAIPEH (IT-Times) - In den kommenden Monaten von Dezember 2011 bis Februar 2012 sollen die Aufträge für taiwanesische Panel-Produzenten Marktbeobachtern zufolge nochmals stark zurückgehen.

Nach der schwachen Auftragslage von chinesischen Herstellern wie der Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) im November soll der Einbruch folgen, so dass die Auftragsproduzenten in den folgenden Monaten weniger zu tun haben werden und ihre Kapazitäten längst nicht ausnutzen können. Im November sollen die Kapazitäten nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes durchschnittlich zu 75 bis 80 Prozent ausgenutzt werden, in den folgenden Monaten nur zu 65 bis 70 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...