Pandatel revidiert Prognosen

Montag, 9. August 2004 09:55

Der deutsche Spezialist für Netzwerk- und Übertragungstechniken Pandatel AG (WKN: 691630<PDE.FSE>) wird nach den vorläufigen Berechnungen seine geplanten Umsatz- und Ergebnisziele für das laufende Jahr nicht erfüllen können.

Auch nach der Übernahme von Lightmaze Solutions AG und der Konzentration auf Verbesserungen im Vertrieb- und Entwicklungsbereich gelang es Pandatel nicht, den im ersten Quartal 2004 angefallenen Verlust zu mindern. Demnach wird sich der Umsatz am Jahresende auf dem Niveau des Vorjahres bewegen, wobei ein um eine Mio. Euro niedriger Verlust als im Vorjahr erwartet wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...