Pandatel droht die Auflösung

Donnerstag, 29. März 2007 00:00

HAMBURG - Die Pandatel AG (WKN: 691630<PDE.FSE>) plant den zwangsweisen Rückzug von der Börse. Auf Drängen eines Großaktionärs soll der Anbieter von Netztechnologie sich nun verabschieden.

Downslake Venture, mit 53 Prozent Pandatels größter Anteilseigner, rechnet nicht mehr damit, dass Pandatel nachhaltig profitabel arbeiten werde. Ein Grund liege im schnellen technologischen Fortschritt, durch den viele Produkte schnell veraltet seien, so ein Sprecher von Downslake Ventures. Ein Antrag auf Auflösung des Unternehmens wurde seitens Downslake Ventures bereits an die Hauptversammlung gestellt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...