Panasonic stellt neues Notebook vor

Mittwoch, 23. März 2005 10:53

SECAUCUS - Der japanische Elektronikspezialist Panasonic, eine Tochter von Matsushita Electric Industries Ltd. (WKN: 853666<MAT1.FSE>), stellte mit dem Toughbook CF-51 ein neues widerstandsfähiges Notebook vor. Das CF-51 besitzt den neuen Intel Centrino Chip und den Intel Pentium Prozessor 760 mit 2.0 GHz und einen 1600 x 1200 Pixel TFT-Farbbildschirm. Durch eine Hülle aus Magnesiumlegierung und ein 80 GB Laufwerk, dass sowohl gegen Nässe wie auch Stürze resistent sein soll, ist das Geräte besonders robust. Mit diesen Eigenschaften solle sich das CF-51, laut Unternehmensangaben, sowohl technisch wie auch in der Verarbeitungsschnelligkeit deutlich von Konkurrenzprodukten abheben. Panasonic betont außerdem die Taktrate des Gerätes, welche die schnellste unter den CPUs sein solle. Das CF-51 sei besonders für Kunden geeignet, die unter extremen Bedingungen arbeiten müssen, so zum Beispiel Feuerwehren oder andere Rettungsdienste. Der Preis für ein CF-51 soll 2.800 US-Dollar betragen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...