Panasonic liefert für Comcast

Donnerstag, 5. Januar 2006 11:44

TOKIO - Panasonic, ein Tochterunternehmen des Elektronikkonzerns Matsushita Electric Industrial Co. Ltd. (WKN: 853666<MAT1.FSE>), konnte einen neuen Kunden gewinnen. Es gibt einen Auftrag von dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast Corp..

Panasonic soll einen neue Serie von HD-DVR Set-Top Boxen für den digitalen Kabelempfang, auch bekannt unter dem Kürzel „RNG“, herstellen. Bisher ist eine Lieferung von 250.000 Boxen geplant. Die Produkte sind mit der OpenCable Applications Platform (OCAP) von Panasonic kompatibel, die Comcast in Zukunft ebenfalls nutzen will. Gemeinsam mit Comcast sind zudem Erweiterungen an der OCAP-Software geplant. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...