PalmSource mit schlechter Prognose

Donnerstag, 23. Dezember 2004 12:22

PalmSource Inc. (Nasdaq: PSRC<PSRC.NAS>, WKN: 252810<PAU.FSE>): PalmSource, ein US-amerikanischer Systementwickler für Personal Digital Assistents und Mobilfunkgeräte, senkte im Zuge der Veröffentlichung des Quartalsberichts auch die Prognose für die kommenden drei Monate. Wie das Unternehmen berichtete, hatte man im zurückliegenden Quartal einen Gewinn von 2,1 Mio. US-Dollar bzw. 14 US-Cents pro Aktie zu verzeichnen. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres musste das Unternehmen noch einen Verlust von 9,1 Mio. US-Dollar bzw. 89 Cents pro Aktie hinnehmen. Der Umsatz im am 26. November 2004 beendeten Quartal stieg um 14 Prozent auf 19,2 Mio. US-Dollar, gegenüber einem im Vorjahr erzielten Umsatz von 16,8 Mio. Dollar.

Für das kommende Quartal geht das Unternehmen dennoch von einem möglichen Verlust in Höhe von elf US-Cents pro Aktie aus. Im entsprechenden Vorjahresquartal hatte man noch einen Gewinn pro Aktie von fünf Cents zu verzeichnen. Der Umsatz wird auf 18 Mio. US-Dollar geschätzt, im Vergleichzeitraum 2004 war ein Umsatz von 22 Mio. US-Dollar generiert worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...