Palm stoppt Auslieferung von Treo 650 in Europa

Donnerstag, 6. Juli 2006 00:00

LONDON - Der amerikanische Handheld-Spezialist Palm (Nasdaq: PALM<PALM.NAS>, WKN: A0ETPB<PLV1.FSE>) hat die Auslieferung seines neuesten Smartphones Treo 650 nach Europa gestoppt. Hintergrund sind die neuen Umwelt-Richtlinien der EU-Behörden, die das Gerät nicht erfüllen könne, bestätigt Palm-Finanzchef Andy Brown.

Palm entschied sich vor neun Monaten sein Produkt nicht zu überarbeiten, um die Regularien zu erfüllen, so Palm-Chef Ed Colligan. „Wir glauben an einen langen Lebenszyklus des Produktes und eine Änderung zu diesem Zeitpunkt hätte keinen Sinn gemacht“, erklärt Palm-Chef Colligan die Situation.

Palm werde zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr ein Smartphone auf den Markt bringen, in der Zwischenzeit müssen europäische Händler und Betreiber auf ihre Lagerbestände zurückgreifen. Der Treo 650 ist derzeit das einzige Smartphone von Palm auf dem europäischen Markt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...