Palm mit "Produktoffensive"!

Dienstag, 23. Januar 2001 17:26

Palm Inc. (Nasdaq: PALM; WKN: 931982) will mit zahlreichen Innovationen seinen Marktvorsprung im Bereich der elektronischen Organizer ausbauen. Wie Palm-Manager Michael Mace jetzt in einem Gespräch mit der Zeitschrift "connect" bekannt gab, wird es einige Neuerungen bei den Produkten geben.

Neue Features wie hochauflösende Bildschirme, faltbare Displays und die Möglichkeit, seinen persönlichen Organizer an einen Bordcomputer im Auto anzuschließen, sind hierbei nur einige Neuentwicklungen, mit denen sich Organizer-Marktführer Palm für die Zukunft rüstet. Vor allem im Bereich der „Bluetooth-Technologie“ (Funktechnik, die es ermöglicht, dass bis zu 80 Geräte ohne Kabel miteinander kommunizieren) will Palm Akzente setzen. Ein Bluetooth-Ergänzungsmodul für den Palm soll bereits "in der zweiten Jahreshälfte" auf den Markt kommen, kündigt der Vice President Product Planning & Strategie gegenüber der am Donnerstag erscheinenden

Zeitschrift "connect" an.

Das kommende Betriebssystem Palm OS 4.0 wird abwärtskompatibel zur Vorgängerversion 3.5 sein und bietet Features wie Vibrationsalarm zur Terminerinnerung und eine SMS-Funktion. Es soll außerdem alle Palms fit fürs Telefonieren machen und unterstützt als wichtigste Neuerung sogenannte SD-Karten. Dieses neue Format für Erweiterungssteckkarten, etwa mit Modem- oder GPS-Funktion, wird die Möglichkeiten der Organizer beträchtlich erweitern. Damit bleibt Palm Mace zufolge seiner Strategie treu, einen PDA zu entwickeln, der durch verschiedene Erweiterungsmodule exakt den Bedürfnissen der Nutzer angepasst werden kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...