Palm meldet Gewinneinbruch

Freitag, 23. März 2007 00:00

SUNNYVALE - Der führende Handheld-Hersteller Palm Inc (Nasdaq: PALM<PALM.NAS>, WKN: A0ETPB<PLV1.FSE>) muss für das vergangene dritte Fiskalquartal 2007 einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen, obwohl die Gesellschaft eine Rekordzahl an Treo Smart Phones ausliefern konnte.

Im vergangenen Quartal kletterte der Umsatz auf 410,5 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 388,5 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei brach der Gewinn zunächst um 61 Prozent auf 11,8 Mio. Dollar oder elf US-Cent je Aktie ein, nach einem Plus von 29,9 Mio. Dollar im Jahr vorher.

Vor allem gestiegene Kosten machten dem Unternehmen im jüngsten Quartal zu schaffen. So entstanden im Zusammenhang mit Aktienkompensationen Aufwendungen in Höhe von 5,7 Mio. Dollar, zuzüglich Kosten von 3,7 Mio. Dollar in Verbindung mit Firmenzukäufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...