Palm kauft Extended Systems

Donnerstag, 8. März 2001 15:05

Palm (Nasdaq: PALM, WKN: 931982<PLV.FSE>) konnte auch am Mittwoch um fast 11 Prozent zulegen. Insgesamt stiegen die Aktien damit um mehr als 22 Prozent innerhalb der letzten zwei Tage aufgrund der Übernahmen von Extended Systems (Nasdaq: XTND, WKN: 912754<EX8.FSE>) durch Palm. Analysten sagen, dass Palm für das Softwareunternehmen mit 264 Dollar in Aktien einen fairen Preis gezahlt hat.

Extended Systems entwickelt Software, die mobile Computer und Geräte in Unternehmensinterne Informationssysteme einbindet und es ermöglicht, dass sie auf die Software und Applikationen des Unternehmensnetzwerkes zugreifen können ohne unbedingt durch Kabel angeschlossen zu sein. Die Software läuft auf verschiedenen Betriebssystemen wie dem Palm OS, aber auch Symbians Betriebssystem und Windows CE.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...