Palm: Analystenkonferenz wegen Unsicherheit abgesagt

Mittwoch, 11. April 2001 09:21

Palm (Nasdaq: PALM <PALM.NAS>, WKN 931982): Palm, das führende Unternehmen im Bereich der digitalen Organizer und mobilen Datenempfangsgeräte (PDA), hat am heutigen Tag eine Analystenkonferenz abgesagt. Grund für die Absage der Konferenz liegt laut dem Geschäftsführer in den unklaren Geschäftsaussichten. Carl Yankowski, der Geschäftsführer des in Santa Clara/Kalifornien ansässigem Unternehmen, erklärte das Unternehmen möchte seine erst vor zwei Wochen verkündeten Aussichten nicht wiederholen. Palm hatte seine Ergebnisse für das dritte Quartal verkündet und schickte die Aktie auf eine Talfahrt.

Das Unternehmen arbeitet an einer Strategie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Es ist allerdings noch zu früh und der Plan besitzt noch viele unbekannte Variablen um ihn zu kommentieren, so die Erklärung der Geschäftsführung. Palm hatte seine Gewinnaussichten für das laufende Quartal vor zwei Wochen nach unten korrigiert und begründete damit einen 50-prozentigen Kursverfall am nächsten Tag.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...