PacificNet übernimmt Smartime

Mittwoch, 22. September 2004 12:54

PacificNet Inc. (Nasdaq: PACT<PACT.NAS>, WKN: 775127<CV7A.FSE>): PacificNet Inc., einer der führenden Anbieter von Outsourcing-Diensten in China, gab gestern bekannt, die Kapitalmehrheit an Smartime Holdings Limited („Smartime“) übernommen zu haben. Smartime agiert ebenfalls als chinesischer Anbieter von Outsourcing-Services, einschließlich Software Entwicklung und Projekt-Management. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter und beliefert vorrangig Telekommunikationsunternehmen und Banken wie beispielsweise Huawei, IBM und die Bank of East Asia. Angaben von PacificNet zufolge belaufe sich die Akquisitionssumme auf 500.000 US-Dollar. Selbige sei in vier Quartals-Abschnitten auf Basis der erzielten Ergebnisse zu zahlen. Bei Smartime rechnet man derzeit mit einem Netto-Gewinn von mindestens zwei Mio. RMB in der ersten Zwölf-Monats Periode nach der Übernahme. Im darauffolgenden Jahr schätzte man einen Netto-Gewinn von 2,5 Mio. RMB.

Wie Tony Tong, Vorstandsvorsitzender bei PacificNet, gestern weiterhin mitteilte, gehe man davon aus, die Übernahme werde die Position von PacificNet als einer der führenden Anbieter von Outsourcing-Diensten auf dem chinesischen Markt stärken. Man hoffe des weiteren auf eine Steigerung von Umsatz, Gewinn und Gewinn pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...