Pacific Internet: Leichter Umsatzrückgang

Mittwoch, 3. August 2005 13:05

SINGAPUR - Pacific Internet Limited (Nasdaq: PCNTF<PCNTF.NAS>, WKN: 918895<PCN.FSE>) veröffentlichte gestern nach Börsenschluss die Ergebnisse für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2005.

Es wurde ein Umsatz von 25,2 Mio. US-Dollar ausgewiesen (2004: 25,5 Mio. Dollar). Der Nettogewinn liegt bei 1,6 Mio. Dollar, eine Erhöhung um 8,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der operative Gewinn hingegen sank im Vergleich zu 2004 von 1,9 Mio. Dollar auf 1,75 Mio. Dollar. Es wurde ein verwässerter Gewinn (inklusive Optionen) je Aktie von zwölf Cent erwirtschaftet. Das Unternehmen verfügt über liquide Mittel von 36,7 Mio. Dollar, eine leichte Erhöhung gegenüber 2004 mit 31,3 Mio. Dollar.

Im ersten Halbjahr 2005 wurde ein Umsatz in Höhe von 49,5 Mio. Dollar erwirtschaftet, im Vorjahreszeitraum lag dieser bei 50,4 Mio. Dollar. Der operative Gewinn erhöhte sich von 2,8 Mio. Dollar auf drei Millionen Dollar. Auch der Nettogewinn verbesserte sich mit einem Anstieg von 2,3 Mio. Dollar in 2004 auf 2,6 Mio. Dollar in diesem Jahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...