Overstock.com weitet Verluste aus

Montag, 6. November 2006 00:00

SALT LAKE CITY - Bedingt durch höhere Marketingkosten musste der amerikanische Online-Händler Overstock.com (Nasdaq: OSTK<OSTK.NAS>, WKN: 645086<OVER.FSE>) im vergangenen dritten Quartal 2006 einen höheren Verlustausweis hinnehmen.

Auch der Umsatz entwickelte sich trotz der Bemühungen des Unternehmens rückläufig. So musste Overstock.com einen Umsatzrückgang auf 158,7 Mio. Dollar hinnehmen, was einem Minus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Verlust summierte sich dabei auf 24,5 Mio. Dollar oder 1,19 Dollar je Aktie, nach einem Minus von 12,4 Mio. Dollar oder 66 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...