Overstock: Technikprobleme führen zu Umsatzeinbußen

Dienstag, 20. September 2005 09:21

LOS ANGELES - Der amerikanische Online-Auktionator und eBay-Konkurrent Overstock.com (Nasdaq: OSTK<OSTK.NAS>, WKN: 645086<OVER.FSE>) warnt vor schwächeren Umsatzerlösen im laufenden Quartal. Overstock-Aktien geben daraufhin um nahezu sieben Prozent an der New Yorker Nasdaq nach.

Infolge eines umfangreichen IT-Upgrades könne das Unternehmen keine neuen Produkte auf seine Webplattform über einen Zeitraum von fünf Wochen einstellen. Ursprünglich war Overstock.com nur von Unterbrechungen von wenigen Tagen bzw. Wochen ausgegangen. Das Technologie-Upgrade in Verbindung mit Versandaktionen würden die Bruttomargen des Online-Händlers weiter unter Druck setzen, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...