Overland Storage will Fertigung auslagern

Dienstag, 21. September 2004 17:11

Der US-Speicherspezialist Overland Storage (Nasdaq: OVRL<OVRL.NAS>, WKN: 907667<OV1.FSE>) will seine Fertigung an den Auftragshersteller Sanmina-SCI auslagern und so seine Konkurrenzfähigkeit erhöhen. Demnach sollen innerhalb von neun Monaten sämtliche Fertigungsaktivitäten an Sanmina-SCI ausgelagert werden, wobei durch diese Maßnahme etwa 140 Arbeitsplätze in San Diego wegfallen. Ein entsprechender Outsourcing-Kontrakt mit Sanmina-SCI soll in den nächsten 30 Tagen unterzeichnet werden.

Mit der Reduzierung seiner Mitarbeiterzahl um ein Drittel will Overland seine operativen Kosten weiter senken. Ingesamt soll die Fertigungsauslagerung zu Kosteneinsparungen im Volumen von 2,5 bis 3,0 Mio. Dollar im verbleibenden Fiskaljahr 2005, sowie im nachfolgenden Fiskaljahr 2006 führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...