OTI: ID-Ausweise in China am Start

Montag, 5. April 2004 11:04

Wie der in Israel ansässige SmartCard-Anbieter OTI On Track Innovations Ltd. (WKN: 924895<OT5.FSE>) am heutigen Montag meldet, werden heute die ersten elektronischen Personalausweise in China ausgegeben, welche auf OTI-Technik setzen.

Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtete, werden im ersten Halbjahr 2004 rund 200.000 Einwohner im Raum Jiading und Chongming rund um Schanghai die neuen Ausweise in Empfang nehmen können. Bis zum Jahr 2008 sollen alle Einwohner Chinas mit entsprechend fälschungssicheren Personalausweisen ausgestattet sein, wie es bei den chinesischen Sicherheitsbehörden heißt. Die neue Personalausweis-Richtlinie soll nicht nur der Sicherheit dienen und vor der Zuwanderung möglicher Terroristen schützen, auch die USA fordert von Touristen inzwischen entsprechende fälschungssichere Ausweise.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...