Orange will Dailymotion loswerden - Gespräche mit PCCW

Video-Streaming

Montag, 16. März 2015 10:40
Orange

PARIS (IT-Times) - Orange will einen neuen Versuch starten und seine Anteile an der Video Streaming-Seite Dailymotion endlich loswerden. Der französische Telekommunikationsanbieter hat offenbar ernste Gespräche mit PCCW aufgenommen.

Der französische Telekommunikationsnetzbetreiber Orange hält einen 49-prozentigen Anteil an Dailymotion. Dem Aufsichtsrat liege ein Dokument vor, demzufolge Orange in exklusive Verhandlungen mit dem in Hongkong ansässigen Unternehmen PCCW Ltd. eintrete. Dies berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf unternehmensnahe Quellen.

Meldung gespeichert unter: Video on Demand (VoD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...