Orange wehrt sich vergebens gegen Illiad Markteintritt

Dienstag, 24. August 2010 10:07
France_Telecom_Orange_1.JPG

ZÜRICH (IT-Times) - Orange, die Mobilfunk-Marke der France Telecom S.A. (WKN: 906849), muss nun mit einem weiteren Wettbewerber leben. Die EU-Kommission lehnte eine Beschwerde bezüglich der Vergabe der vierten Mobilfunknetzlizenz an Iliad ab.

Die großen französischen Mobilfunkbetreiber, darunter auch Orange, konnten ihre Beschwerde gegenüber der EU-Kommission nicht durchsetzen. Damit wäre nun der Weg für das Internet-Startup Iliad geebnet, welches im letzten Jahr den Zuschlag für die vierte Mobilfunklizenz in Frankreich erhalten hatte. Eine Sprecherin von Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia, bestätigte, dass die Beschwerde abgelehnt sei, wie die <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland berichtete.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...