Orange telefoniert über UMTS

Freitag, 28. September 2001 17:00

Orange (WKN: 607920<OAG.FSE>): Die Mobilfunkeinheit von France Telecom, meldete am Freitag, dass ein erstes Gespräch über ein Netzwerk der nächsten Generation gelungen ist. Dabei konnten sowohl Sprache als auch Daten und Video übertragen werden. Alcatel hat das UMTS-Netzwerk für den Mobilfunkanbieter aufgebaut. Während der Verbindung konnten auch Internetinformationen und Bilder heruntergeladen werden.

Derzeit testen mehrere Mobilfunkanbieter erste UMTS-Verbindungen. Allerdings wird Orange das Netz erst 2003 für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Derzeit befinden sich die für die Netznutzung nötigen Mobilfunkgeräte noch in der Entwicklungsphase. Einen richtigen Markt für UMTS-Dienste erwartet Orange erst im Jahr 2005.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...