Orange initiiert eigenen plattformübergreifenden App Shop

Mittwoch, 9. Dezember 2009 16:21
Orange

PARIS (IT-Times) - Der französische Mobilfunknetzbetreiber Orange ist mit einem eigenen „App Store“ an den Start gegangen.

Wie das zum französischen Telefonkonzern France Telecom S.A. (WKN: 906849) gehörende Unternehmen erklärte, werde man über den digitalen Verkaufsladen nicht nur Programme für Mobiltelefone vertreiben. Hinzu käme ein Zugriff auf verschiedene Services. Auch der Zugang zu Informationen und Entertainment-Inhalten soll über den Shop möglich sein. Verfügbar sein soll der Shop dabei, entgegen anderer App Stores, auf verschiedenen Plattformen.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...