Orange: Geringe Zeichnungsgewinne!

Dienstag, 13. Februar 2001 16:07

Orange (Paris: 007919; WKN: 607920): Der französische Mobilfunknetzbetreiber Orange, eine 100prozentige Tochter der France Telecom, legte am Dienstag Mittag um ca. 14:00 (MEZ) einen sehr verhaltenen Start an den europäischen Börsen hin. Die Aktien des Unternehmens verzeichneten zu Beginn des offiziellen Handels gegenüber dem Emissionspreis Kursgewinne von 4,21 Prozent und notierten zeitweise bei 9,90 Euro. Der Free Float (handelbare Aktien) beträgt zunächst 633 Mio. Aktien, was ca. 13 Prozent des Grundkapitals entspricht.

Erst letzte Woche wurde die Bookbuildingspanne für die Orange-Aktien durch France Telecom gesenkt, da viele institutionelle Anleger auf diesen Schritt gedrängt hatten. Mit dem jetzt realisierten Emissionspreis von 9,50 Euro, wird das ehemals britische Unternehmen, welches im Rahmen der „Mannesmann-Vodafone Übernahmeschlacht“ letztendlich an France Telecom gefallen war, mit einem Marktwert von ca. 45,6 Mrd. Euro bewertet. Mit einem Börsengang zum jetzigen Termin erwischt France Telecom nicht gerade den einfachsten Zeitpunkt, denn die Börsensituation, gerade für Telekommunikationsunternehmen, ist schwierig. Der französische Telekommunikationsriese muss jedoch Schulden abbauen, und die sind alleine bei Vodafone, wo man bis Ende März 7 Mrd. Euro aufbringen muss, nicht unerheblich (insgesamt ca. 60 Mrd. Euro). Zudem kommt der Kurs der Muttergesellschaft selber unter Druck, der alleine in der letzten Woche, auch bedingt durch die „Rabatte für Spätzeichner“, rund 10 Prozent nachgegeben hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...