Oracle übernimmt Softwarefirma ProfitLogic

Mittwoch, 6. Juli 2005 14:45

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbankspezialist Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) bleibt auch nach der Übernahme von PeopleSoft und Retek weiter auf Einkaufstour. So gab der US-Softwarehersteller nunmehr die Übernahme des US-Softwarespezialisten ProfitLogic bekannt. Über den Kaufpreis des auf den Einzelhandel spezialisierten Softwareherstellers wurde zunächst nichts bekannt. Oracle geht davon aus, die Transaktion noch im laufenden Monat abschließen zu können.

ProfitLogics Software analysiert unter anderem Daten, die Einzelhändler dabei helfen sollen, den richtigen Preis für ihre Produkte finden, bei dem anschließend die höchsten Umsätze erzielt werden können. Gleichzeitig soll die Software Händlern beim Management ihrer Lagerbestände behilflich sein. Zu den Kunden der Gesellschaft zählen Einzelhändler, wie Nordstrom, Bloomingdale`s, JC Penney und der Spielzeugspezialist Toys „R“ Us.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...