Oracle überbietet SAP erneut

Freitag, 18. März 2005 09:15

REDWOOD SHORES - Nachdem der deutsche Softwarespezialist SAP sein Übernahmeangebot für den US-Softwarespezialisten Retek am Vortag von 8,5 auf 11,0 US-Dollar angehoben hatte, kontert der US-Datenbankhersteller Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460) mit einem neuem Angebot von 11,25 US-Dollar pro Retek-Aktie, womit Retek nunmehr mit 631,4 Mio. Dollar bewertet wird. Retek erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit 525 Mitarbeitern einen Umsatz von 174,2 Mio. US-Dollar.

Wie Oracle nochmals wiederholt, habe man bereits 5,5 Mio. Retek-Aktien und damit nahezu zehn Prozent der ausstehenden Anteile erworben. Darüber hinaus lies Oracle-Chef Larry Ellison verlauten, dass man in Nordamerika größer sei als der Mitbewerber SAP und diese Position auch verteidigen wolle.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...