Oracle stellt neue Produkte vor

Montag, 6. September 2004 15:25

Der US-Datenbankspezialist Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) stellt im Rahmen seiner Hausmesse in London zwei neue Produkte rund um den Bereich eProcurement vor. Damit will das Unternehmen Firmenkunden das Organisations- und Vertragsmanagement erleichtern.

Die Produkte Oracle Procurement Contracts und Oracle Services Procurement sind die beiden aktuellsten Ergänzungen im Rahmen des Softwarebundles Oracle Advanced Procurement, eine Produktfamilie mit dem das Unternehmen im Bereich elektronische Beschaffung Marktanteile gewinnen will. Beide Produkte sollen im Zusammenhang mit Oracles E-Business Suite 11i innerhalb der nächsten 60 Tage verfügbar sein, heißt es bei Oracle.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...