Oracle mit großen Zielen

Donnerstag, 14. Juli 2005 18:04

REDWOOD SHORES - Der US-Software-Konzern Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) plant einen weiteren Ausbau des Unternehmens im deutschen Markt. Das berichtete das Handelsblatt am heutigen Donnerstag. Damit greift Oracle den Heimatmarkt des Wettbewerbers SAP an.

Nachdem die Integration des US-amerikanischen Unternehmenssoftwareherstellers Peoplesoft mittlerweile erfolgreich abgeschlossen worden sei, soll nun im Bereich Datenbanken die Marktführerschaft ausgebaut werden. Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. Mai diesen Jahres endete, konnte Oracle den Umsatz in Deutschland um drei Prozent auf 444 Mio. Euro steigern, während die Erlöse allerdings nur langsam gestiegen seien. Als Grund hierfür gibt Deutschland-Chef Rolf Schwirz an, dass das Beratungsgeschäft aus strategischen Gründen zurückgefahren worden sei.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...