Oracle kauft weiteren Softwarehersteller

Freitag, 2. Juni 2006 00:00

REDWOOD SHORES - Der US-Datenbankhersteller Oracle (Nasdaq: ORCL<ORCL.NAS>, WKN: 871460<ORC.FSE>) begibt sich erneut auf Einkaufstour und übernimmt den US-Softwarehersteller Demantra Inc. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im Jahre 1996 gegründete und in Waltham/USA ansässige Demantra entwickelt Software, die Firmen beim Management ihrer Marketing-, Vertriebs- und Beschaffungssysteme helfen sollen. Demantra betreut eigenen Angaben zufolge weltweit mehr als 140 Kunden in verschiedensten Industriebereichen. Zu den Kunden der Gesellschaft zählen unter anderem der Konsumgüterhersteller Unilever, sowie 20th Century Fox und Wendy`s. Demantra ist neben seinem Hauptsitz in Waltham auch international mit eigenen Büros in den Niederlanden, Australien und Israel präsent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...