Oracle baut weiter ab

Montag, 31. Dezember 2001 09:23

Oracle Corp. (NASDAQ: ORCL<ORCL.NAS>; WKN: 871460<ORC.ETR>): Oracle will weitere Stellen streichen um damit Kosten zu sparen. Der Datenbankhersteller will 800 Angestellte, zwei Prozent der gesamten Belegschaft, vor die Tür setzen.

Doppelte Stellen in den Bereichen Beratung und Vertrieb sollen gestrichen werden. Die Stellen sollen zu Anfang des Jahres abgebaut werden. Larry Ellison, der CEO von Oracle, will die operative Marge von 35 Prozent im vergangenen Quartal auf 50 Prozent ausdehnen. Die Stellenkürzungen sollen hierbei helfen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...