Opsware mit steigendem Nettoverlust

Mittwoch, 30. Mai 2007 00:00

SUNNYVALE - Der US-Software- und Datencenter-Spezialist Opsware Inc. (Nasdaq: OPSW<OPSW.NAS>, WKN: 578802<LDD.FSE>) schloss ein verlustreiches Quartal ab. Das teilte das Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

Mit Stichtag zum 30. April wurde ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahresquartal von 28 Prozent auf 28,33 Mio. US-Dollar auswiesen. Der operative Verlust vergrößerte sich allerdings um rund 74 Prozent auf 11,69 Mio. Dollar. Der Nettoverlust wurde mit 10,64 Mio. Dollar, einer Zunahme von rund 84 Prozent, ausgewiesen. Damit lag der Verlust je nach Aktie (verwässert) nach 0,06 Dollar nun bei 0,10 Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...