Openwave und Nokia vereinbaren umfangreiche Kompatibilitätstests

Dienstag, 16. April 2002 17:39

Openwave Systems Inc. (WKN: 923088<PNC.FSE>): Der weltweit größte Anbieter von plattform-unabhängiger Software und entsprechenden Anwendungen, Openwave Systems, und der weltweit führende Mobilfunkgeräte-Anbieter, Nokia, haben nach Presseberichten ein umfangreiches Testprogramm vereinbart.

Das Testprogramm betrifft demnach die Kompatibilität der MMS-Dienste und MMS-Produkte beider Unternehmen: Openwaves MMS Client, MMS Server und WAP Gateway, sowie Nokias MMS-fähige Endgeräte und Nokias MME Server-Lösungen. Openwave müsse sicherstellen, dass die eigenen MMS-Produkte auch wirklich plattform-unabhängig funktionieren um eine schnelle und erfolgreiche Markteinführung sicherzustellen. Das umfangreiche Testprogramm mit dem größten Anbieter mobiler Endgeräte sei ein wichtiger Bestandteil dieser Arbeit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...